DRaaS: Secure Disaster Recovery

DRaaS – Schützen sie ihre Applikationen, mit dem Industrie-Leader iland.

Auf alle Eventualitäten vorbereitet sein

In einer beschleunigten Welt in der Verfügbarkeit rund um die Uhr erwartet wird, kann ausserplanmässige Downtime schnell zu grossen und teils irreparablen Schäden führen. Ob Cybercrime, Hardware-Failure oder Naturgewalten, die Folgen derartiger Schadensereignisse können lange nachwirken.

Das Design einer umfassenden Lösung, welche Organisationen befähigt mit Schadensereignissen umzugehen, ist komplex und stellt eine echte Herausforderung dar. Zusammen mit unserem Partner iland können wir Ihnen helfen. Iland verfügt mit Ihrem Disaster-Recovery-Angebot über eine industrieweit führende Lösung, welche von Kunden, Beratungsfirmen wie Gartner oder Forrester und Technologiepartnern wie Zerto und Veeam Jahr für Jahr mit Bestnoten bewertet wird.  Durch das verständige Zusammenführen von Prozessen, Technologie und Know-how gewährleistet iland jederzeit eine erfolgreiche und schnelle Wiederherstellung ihrer Daten und Applikationen. Mit einem umfassenden End-to-End-Service und den einzigartigen Features von iland erhalten Sie eine zukunftsfähige und resiliente Lösung für alle Ihre Disaster-Recovery-Bedürfnisse.

iland tile V2

Iland Secure DRaaS mit ZERTO

Iland Secrue DRaaS mit ZERTO bietet Ihnen hohe Flexibilität, eine Ihren Bedürfnissen anpassbare Runbook-Funktionalität (je Applikation/Applikationsgruppe), optimierte RPOs und verschwindend kleine RTOs. Damit erhalten Sie mehr Kontrolle über Ihre Distaster-Recovery-Vorbereitungen.  Ihr Failover wird schneller, ist automatisiert und mit Fallback-Möglichkeit.
ZERTO’s einzigartige, journalbasierte Replikationstechnologie bietet Ihnen die Resilienz, die Sie suchen.

Iland Secure DRaaS mit Veeam

Iland Secure DRaaS integriert Ihre OnPrem-Veeam-Umgebung mittels Veeam Cloud Connect mit ilands Secure Cloud Infrastructure und bietet Ihnen damit sichere und robuste Replikations- und Failover-Fähigkeiten für DR-Bedürfnisse.

Iland Autopilot: Managed Recovery

vereinigt Know-How, Prozesse und die mehrfach ausgezeichnete DRaaS-Plattform in einer vollumfänglich gemanagten Lösung (inkl. Design, Implementierung, Cloud-Komponenten und Testing). Profitieren Sie von Ilands Expertise, senken Sie Kosten und stellen Sie sicher, dass Ihre missionskritischen Applikationen und Workloads im Notfall schnell und ohne Datenverlust wiederhergestellt werden.

 

Iland Secure DRaaS: Unterstützung für physische Systeme

Iland Secure DRaaS erlaubt Ihnen im Gegensatz zu Azure/AWS physische Systeme in der Cloud zu betreiben. Miete, Colocation oder Hosting ist möglich.

 

Pinkbar Short e1623160907279

Flexibles und individuelles Design – damit auch ihre Businessanforderung erfüllt werden können.

Die Anforderungen an eine Disaster-Recovery-Lösung unterscheiden sich von Organisation zu Organisation. iland ist sich dessen bewusst und stellt Ihre individuellen Bedürfnisse in Zentrum. Erfahrene Spezialisten begleiten und unterstützen Sie während des ganzen Prozesses, vom Design bis zur Implementation, vom ersten Klick bis zum Fail-Over.

Iland Secure DRaaS ermöglicht Ihnen, alle Ihre Workloads und Applikationen auf die (auf VMware basierende) Cloud-Plattform von iland zu replizieren. Dabei werden Replikationen von Private-Clouds und Public-Clouds, sowie von virtuellen und physischen Servern unterstützt. Sie geniessen damit die Vorteile einer umfassend gemanagten VMware-Umgebung (Reporting, Monitoring, Alarmierung inbegriffen)

  • „Many to Many“ Daten-Replikation
    Replizieren sie Ihre virtuellen oder physischen Workloads von OnPrem, Private-Clouds und Public-Clouds in die Iland Public-Cloud oder Private-Cloud.
  • Kundenspezifische Lösungen
    Angepasst auf an Ihre Business- und Applikationsanforderungen stellen wir Ihnen massgeschneiderte Lösungen zu Verfügung:
    • Recovery Time Objectives (RTO) und Recovery Point Objectives (RPOs), im Minuten- oder gar Sekundenbereich
    • Ihre System laufen in ilands DR-Umgebung gemäss ihren Anforderungen (CPU, Memory, DiskIO)
    • Leistungshungrige Applikationen vs. Cloud. Mehr unter iland Serversizing 
  • Integrierte Security- und Data-Protection
    Anpassung an industrie- oder länderspezifische Anforderungen. Dazu gehören:
    • Automatisierte Reports
    • Standardisiertes Monitoring
    • Erfüllung der meisten Zertifizierungen, iland ist etwa in der Lage als einer der wenigen Anbieter die CSA-STAR Anforderungen zu erfüllen. Mehr unter iland Compliance
    • Schutz vor Viren (Trendmicro) oder Vulnerability Risk Management (Tenable)
  • Support für Legacy-Systeme
    Unterstützung in Bereichen wie:
    • spezifische, infrastrukturkritische Hardware (Firewalls, USB-Dongle Server, Appliances)
    • Hochleistungs-Systeme wie SAP
    • Herausforderungen im Zusammenhang mit bestehenden Lizenzen.

Wenn einzelne Komponenten einer Multi-Tier-Architektur nur auf physischen Servern supportet werden, verhindert dies ein vernünftiges Going-to-Cloud. Nicht so mit iland.

Die Optionen Colocation oder Hosting unterstützen und erleichtern nicht nur Ihre Cloud-Migration, sondern auch den täglichen Betrieb dank gleichbleibender Prozesse. Mehr unter

Managen sie alle iland-Services über eine einzige Konsole

Im Falle eines Disaster-Ereignisses müssen sie darauf vertrauen können, dass ihre Daten und Systeme so schnell und so einfach wie möglich wiederhergestellt werden. Iland Secure DRaaS mit Zerto und Veeam ermöglicht ihnen ein vollintegriertes DR-Management mittels der iland Secure Cloud Console.

Die Secure Cloud Console ist eine mehrfach ausgezeichnete, zentrale Management-Plattform, welche ihnen Management, Kontrolle und Überblick bezüglich aller iland-Services ermöglicht (Public Clouds, Private Clouds, Data Protection, Disaster Recovery).

 

  • Zentrales Management aller Applikationen, Services und Ressourcen wie etwa Compute, Storage und Networking. Gleiches gilt für detaillierte Performance-Auswertungen, Übersicht über Security- und Compliance- Aspekte sowie Kosten- und Abrechnungsinformationen

 

  • Integration der führenden Lösungen von VMware, Veeam und Zerto. Sind die Bedingungen für eine sichere Netzwerkverbindung gegeben, so ist die Anbindung eine Sache von wenigen Minuten. Das dies auch für das Testen des Failover, den eigentlichen DR-Failover und den nachfolgenden Fallback nach Wiederherstellung Ihrer On-Premises-Infrastruktur gilt, versteht sich von selbst.

 

  • Die Konsole erlaubt DRaaS, BaaS und IaaS zentral zu managen. Dies gilt auch für hybride Cloud-Umgebungen. Einfaches Testen des DRaaS gilt für Veeam- und Zerto-Umgebungen und dies ohne Einfluss auf die Produktion.

 

  • Das Management der Sicherheits-Features (Firewall, Anti-Virus, Patch-Management) und der Compliance-Features ist in die Konsole integriert.

Granulare Kontrolle – für einfache Recovery und effektive Unterstützung

Die Runbook-Capabilites von iland Secure DRaaS erlauben Ihnen individuelle Recovery-Groups zu bilden, ob

  • für spezifische Applikationen,
  • eigene Workloads,
  • einzelne oder mehrere virtuelle Maschinen

Runbooks können auch weitere Runbooks beinhalten, was das Management Ihrer DR-Umgebung massiv vereinfacht, ob für applikatorische Tests, Failover-Tests, Live-Failover oder Fallback Ihrer Umgebung .

 

Iland Secure DRaaS Runbooks:

  • Erlaubt Ihnen ein Runbook so zu konfigurieren, dass es diejenigen Systeme umfasst, deren Failover zum gleichen Zeitpunkt erfolgen muss. Unabhängig davon, ob die betreffenden Systeme unterschiedlichen Recovery-Groups angehören.
  • Damit können Sie je nach Bedarf auf diese zurückgreifen, die Notwendigkeit, unter Zeitdruck individuelle Recovery-Groups gestalten und managen zu müssen, entfällt.
  • Stellen ein zentrales Repository dar, welches Ihnen ein einfaches Troubleshooting von Problemen ermöglicht und eine schnelle Fehlersuche und Fehlerbehebung sicherstellt.
  • Geben Auskunft über die gesamte Umgebung oder einzelne Recovery-Groups und bieten eine zentrale Übersicht über den gesamten Failover-Prozess, von Anfang bis Ende.

Iland Secure DRaaS basiert wie alle anderen Services von iland auf VMware: So können Sie u.a. auf die Konsole einer VM zugreifen (was bei Azure beispielsweise nicht möglich ist). Dies ermöglicht Ihnen Failover/Fallback innert kürzester Zeit; und dies ohne Ihre Applikationen in ein neues Hypervisor-Format konvertieren zu müssen.

Beim Thema Disaster-Recovery ist die Recovery-Time ein wesentliches Element. Das Verschieben von Applikationen zu einem anderen Hypervisor-Framework bedarf Zeit und bringt Kosten und Risiken mit sich. Komplikationen auf welche Sie besonders während eines Disaster-Ereignisses verzichten können

 

Iland Secure DRaaS:

  • Baut auf einem global einheitlichen Design auf und nutzt hochwertige Infrastruktur von Partnern wie VMware, HPE Nimble, Ciso, Trend Micro und Tenable (Vulnerability Risk Management).
  • Ist global verfügbar und bietet Zugang zu derzeit 11 Rechenzentren, verteilt über die ganze Welt, um bezüglich Performance, geografischer Diversifizierung, Datenhoheit und Redundanzbedürfnissen Ihre Ansprüche erfüllen zu können.
  • Bietet Ihnen in der Cloud dieselbe VMware-Suite, welche Sie bereits OnPrem benützen, kennen und in deren Umgang Sie geübt sind. Eine Hypervisor-Conversion ist nicht nötig.
  • Gewährt eine Uptime-Garantie, mit einem zu 100% finanziell gedeckten Service Level Agreement (SLA).
  • Bietet einen rund um die Uhr verfügbaren lokalen Support. Und dies ohne zusätzliche Kosten.

Umfassendes Management von Infrastruktur-Ressourcen

Für einen erfolgreichen Wechsel von OnPrem-Umgebungen in die Cloud sind zwei Faktoren ausschlaggebend: Der Einsatz bewährter und bekannter Technologien und die umfassende Betreuung dieser Technologien durch den Anbieter bis und mit Hypervisor.

iland hilft Ihnen Herausforderungen und Risiken, welche mit dem Weg in die Cloud verbunden sind, massiv zu reduzieren.

 

  • Umfassende Betreuung und Management der Cloud-Ressourcen bis hin zum Hypervisor durch ilands VMware-Experten.

 

  • Unterhalt und Betreuung des Hypervisors inklusive Upgrades, Patches und weiterer Administrations-Tasks.

 

  • Management und Betreuung der Bereiche Security, Compliance, Backup, Storage und Compute.

Vollumfänglich gemanagte Distaster-Recovery – ilands Autopilot Managed Recovery

Mit Autopilot Managed Recovery erhalten Sie eine umfassende Managed-Services-Lösung bis unterhalb der Applikationen. Sie profitieren von ilands Expertenteam und gewinnen damit Zugang zu folgenden zusätzlichen Dienstleistungen und Features:

 

  • Umfassende Unterstützung und Betreuung wie DR-Tests, DR-Live-Failovers, DR-Fallbacks und Applikationstests. Damit werden bei Ihnen Ressourcen frei, bzw. erhalten Sie erst Zugang zu den Ressourcen, welche nötig sind, um einen sicheren DR-Betrieb auch dauerhaft sicherstellen zu können. Die durchschnittliche Erfolgsquote für DR-Tests bei Iland beträgt 94%.

 

  • Kollaborative Planungssitzungen um kundenspezifischer Runbooks (Applikations-Tests, Failover-Tests, eigentliche DR-Failover-Tests) zu entwickeln.

 

  • Umfassende Dokumentation, Reports und Monitoring. Von technischen Kennzahlen über Audit-Report bis hin zu Bestätigung der Einhaltung verschiedenster Zertifizierungen.

Sichere Daten – mit ilands Multi-Layered-Security

Iland Secure DRaaS umfasst spezifisch ausgewählte und von iland betreute Sicherheitsfeatures zum Schutz Ihrer gesamten Cloud-Umgebung. Direkte Integration in die iland Secure Cloud Console ermöglicht einfache Bedienung, Transparenz und Kontrolle. Die Konsole kombiniert die Funktionalitäten der folgenden Produkte unter einer gemeinsamen Oberfläche: VSphere, Zerto, Veeam, TrendMicro und weitere.

ilands Security umfasst folgende Sicherheitsmerkmale:

  • RBAX (Role Based Access Control)
  • Two-Factor Authentifizierung
  • VM-Encryption verfügbar/vorhanden
  • Vulnerability Scanning
  • SSL-VPN
  • Anti-Virusware/Anti-Malware
  • Integrity Monitoring
  • Deep-Packet Inspection für Intrusion, Detection und Prevention
  • Detaillierte Firewall- und Log-Events
  • Storage-Based Encryption enabling Encryption-at-Rest

Mit ilands Management-Konsole sind Reporting und Alerting zu Security und Compliance jederzeit verfügbar. Audits können dadurch schnell und mühelos durchgeführt werden.

Damit Sie ihren industrie-  und länderspezifischen Compliance-Anforderungen gerecht werden können.

Audit-Dokumentationen bereitzustellen, regulatorische Anforderungen zu interpretieren oder auch die Beantwortung von Security-Fragen sind herausfordernde Aufgaben. Der Aufwand, eine DR-Lösung auf eigene Faust nach z.B. ISO zu zertifizieren, ist immens. Um Ihnen den Weg in die Cloud auch aus Compliance-Sicht zu vereinfachen und Fragen, welche Ihre Industrie oder Ihr geografisches Tätigkeitsgebiet betreffen, beantworten zu können, unterhält iland ein internes Compliance-Team.

Ilands Compliance-Support kann Sie zu folgenden Themen und Fragestellungen beraten und unterstützen:

 

  • Unterstützung bei Audits durch ilands zertifiziertes Team; zu Regelwerken wie beispielsweise SOC2, NIST, FISMA, ISAE 3402 oder ISO 27001.
  • Durchführen von Besichtigungen von iland-Rechenzentren
  • Enge Begleitung bei Fragen zu Compliance; von der Projektphase über das On-boarding bis hin zur Unterstützung während Ihrer Audits.
  • Ausrichtung an Ihren spezifischen Auditbedürfnissen.

 

Iland stellt ihnen zudem mittels der Management-Konsole detaillierte Reports zu Verfügung. Damit können sie einerseits ihre Compliance-Anforderungen erfüllen, andererseits lassen sich so die strengen Sicherheitskontrollen nachweisen.

Mit Reports, die unter anderem Malware-Entdeckungen oder Event-Histories in einem übersichtlich aufbereiteten Layout präsentieren, können sie darauf vertrauen, alle notwendigen Informationen für allfällige Audits vorweisen zu können.

Integrieren sie die iland-Cloud ohne ihre Netzwerkinvestitionen zu gefährden.

Eine der Herausforderung auf dem Weg in die Cloud ist die Fähigkeit mit anderen Netzwerken oder Applikationen zu kommunizieren und eine zentralisierte Kommunikation zwischen Workloads sicherzustellen.

Als Unterstützung bietet iland hier Network-Support-Services und Multi-Cloud-Connectivity.  Damit erhalten Sie die Flexibilität, Ihre existierenden Netzwerke-Konzepte und Investitionen zu bewahren und die Kommunikation Ihrer Workloads sicherzustellen. Führen Sie ihre unternehmenseigene Netzwerk-Strategie unverändert weiter.

All-Inclusive: Nutzungsbasierte Preisgestaltung

Ilands verbrauchsbasiertes Preismodell bemisst sich nach der tatsächlichen Ressourcennutzung und nicht nach den zugewiesenen Ressourcen (bei Azure bezahlen Sie beispielsweise Ihre acht konfigurierten CPUs, auch wenn Sie nur deren zwei brauchen). Dies reduziert Komplexität und erhöht die Genauigkeit Ihrer Kosten-Forecasts.

Was verstehen wir unter einem einfachen Verrechnungsmodel? Bei BaaS bezahlen Sie beispielsweise nur den belegten Speichplatz, unabhängig von der Anzahl der VMs oder der Häufigkeit oder Grösse ihrer Backups oder Restores.

 

Iland bietet Ihnen drei unkomplizierte und klare Preismodelle, welche Ihnen ermöglichen Ihre Cloud-Kosten zu optimieren.

  • Pay-As-You-Go
  • Reservation
  • Reservation with Burst-Capacity

 

Jedes Modell wird absolut transparent in der Konsole dargestellt. Dieses Feature erlaubt Ihnen die aktuellen und vergangenen Kosten- und Rechnungsinformationen einzusehen und in Intervallen von 20 Sekunden detaillierte Kennzahlen und Angaben bezüglich Ihrer aktuellen Nutzung und Ihres Cloud-Footprints zu erhalten.

Darüber hinaus erlaubt Ihnen die iland Secure Cloud Console mit ihrer konkurrenzlosen Transparenz Fehlallokationen von Cloud-Ressourcen mühelos auszumachen und die nötigen Anpassungen vorzunehmen. Die Transparenz des Preismodells im Verbund mit den detaillierten Verbrauchsinformationen lassen genaue Prognosen Ihrer Cloud-Kosten vor Ende der Abrechnungsperiode zu.

Umfassender Schutz Ihrer missionskritischen Applikationen

In einem Disaster-Event wird Ihre DRaaS-Lösung faktisch zu Ihrer Produktionsplattform. Aus diesem Grund muss Ihre DRaaS-Lösung über die gleiche Performance, die gleiche Security und Data-Protection wie Ihre Primärumgebung verfügen. Um sicherzustellen, dass Ihre DRaaS-Lösung, falls nötig, zur Produktion bereit ist, umfasst iland Secure DRaaS integrierte Data-Protection-Services, welche über die Cloud Console gemanagt werden. Damit erhalten Sie ein zusätzliches Leistungsmerkmal, welches Ihnen das Vertrauen gibt, dass Ihre Daten im Falle eines Hardware-Versagens oder anderen internen oder externen Ereignissen sicher und geschützt sind.

Individuell designte Cloud-Lösungen um  Ihren spezifischen Business- und Applikationsanforderungen gerecht zu werden.

Mit Catalyst bietet Ihnen iland ein hervorragendes Tool um Assessments Ihrer Umgebung(en) durchzuführen. Catalyst unterstützt bei Planung und Design und stellt vor der Inbetriebnahme von iland DRaaS sicher, dass die Anforderungen an die Performance der Applikationen erfüllt werden und die Kosten bekannt sind (basierend auf vSphere History-Daten).

Catalyst erlaubt ein einfaches modellieren Ihrer Disaster-Recovery-Anforderungen, um eine optimale Performance in der Cloud sicherzustellen:

 

  • Modellieren Sie ihr Cloud-Sizing und Ihre Kapazitätsanforderungen basierend auf Echtzeit-Daten der Produktion.

 

  • Profitieren Sie von der integrierte Datenbank, um basierend auf realen Nutzungsmustern verschiedene Szenarien akkurat zu modellieren.

 

  • Schaffen Sie Custom-Groups um individuelle Workloads, Applikationsgruppen oder verschiedene Produktionsstandorte zu bemessen.

 

  • Analysieren Sie die Übertragungsraten zu den verschiedenen Datencentern von iland um das für Ihre Bedürfnisse optimale Datacenter auswählen zu können. Catalyst erlaubt zudem Netzwerkinformationen Ihrer Umgebung zu sammeln, um den Network-Footprint zu ermitteln, der in der Cloud benötigt wird.

 

  • Voraussage bezüglich monatlicher Kosten basierend auf unterschiedlichen Nutzungsszenarien.

 

  • In den Händen der erfahrenen iland-Engineers können Sie sich sicher fühlen.

The journey to the cloud is as important as the destination.

Iland versteht die Wichtigkeit und die Herausforderungen, die mit dem störungsfreien Einsatz einer DRaaS-Lösung verbunden sind. Nicht alle Firmen verfügen über die unternehmensinternen Ressourcen und die nötige Zeit, um das Onboarding und den Einsatz eines DRaaS-Services auf eine effiziente Art und Weise durchzuführen.

Um den Weg in die Cloud zu vereinfachen, verfolgt iland eine umfassende Herangehensweise und setzt fest zugewiesenen Projektmanager und Cloud-Services-Techniker ein, welche eine sichere und risikolose Migration Ihrer Daten ermöglichen.

You are not alone with ilands cloud 

Ilands Support-Team steht rund um die Uhr zur Verfügung um Fragen zu beantworten, ob per Telefon, Email oder mittels Ticketing-System. Dies beginnt mit dem Onboarding-Prozess bis hin zum laufenden Betrieb. Iland ist sich bewusst, dass technische Fragen für Kunden Zeit und Geld darstellen. Daher strebt iland danach, jegliche Probleme schnellstmöglich zu lösen.

In allen Regionen verfügbar

Americas

Dallas, TX
Los Angeles, CA
Washington, D.C.
Toronto, Canada

EMEA

London, UK
Manchester, UK
Amsterdam, NL

APAC

Singapore
Melbourne, AU
Sydney, AU

Worldmap CloudLocations V1
Share This